Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

BUND-Forschungspreis zur nachhaltigen Entwicklung für Abschlussarbeiten aus allen Fachbereichen

15. Februar

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. zeichnet wissenschaftliche Arbeiten aus, die sich mit der nachhaltigen Entwicklung auseinandersetzen. Der Preis wird in drei Kategorien vergeben: 1. Bachelorarbeit, 2. Masterarbeit sowie 3. Dissertation und Forschungsbericht. Damit sollen die Grundlagen für die praktischen Natur- und Umweltschutzaktivitäten des Verbandes gefördert werden.

Eingereicht werden können Abschlussarbeiten aus allen Fachbereichen, die zwischen Februar 2016 und dem Bewerbungsschluss (15.02.) vorgelegt und mit mindestens 2,0 bewertet worden sind. Besonders erwünscht sind interdisziplinär angelegte Forschungsarbeiten, mit denen ein Bezug zu den Aktivitäten des BUND hergestellt werden kann.

Die jeweils besten Arbeiten werden mit 500,- (Bachelorarbeit), 1.000,- (Masterarbeit) bzw. 2.500,- EUR (Dissertation, Forschungsbericht) prämiert und die Preise öffentlichkeitswirksam durch den Vorsitzenden des BUND im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung (voraussichtlich Juni 2018) übergeben.

Zur Teilnahme am „BUND-Forschungspreis für nachhaltige Entwicklung“ sollten die Arbeit und deren Bewertung, eine Zusammenfassung der Arbeit (ca. 1 Seite), eine separate Darstellung der Bedeutung sowohl für die nachhaltige Entwicklung als auch für den BUND sowie der Lebenslauf in PDF-Format eingereicht werden. Bewerbungsschluss ist der 15. Februar 2018. Kontakt für Fragen: Kristin Schulz, BUND-Geschäftsstelle, Fon (030) 27 58 64 28, forschungspreis@bund.net

Details

Datum:
15. Februar