Vollversammlung des FBTM-Fachbereichstag Maschinenbau an der TH Wildau

17.11.2014. Wildau. Vom 13. bis 14. November 2014 fand an der Technischen Hochschule Wildau die Vollversammlung des Fachbereichstages Maschinenbau e.V. (FBTM e.V.) statt. Der FBTM ist ein Zusammenschluss von mehr als 80 Fakultäten und Fachbereichen deutscher Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAW) und Fachhochschulen, an denen Maschinenbau-Studiengänge angeboten werden.

Hochschulfinanzierung stand im Mittelpunkt

– Von allen Referenden und Tagungsteilnehmern wurde ein Ausbau der Grundfinanzierung nach Auslaufen des Hochschulpaktes II in 2015 gefordert.
– Eine Teil-Finanzierung der Grundaufgaben durch zeitlich befristete Fördermaßnahmen blutet die Hochschulen aus.
– Aus der finanziellen Mangelsituation heraus wird die gute Betreuung an HAWs und FHs aufs Spiel gesetzt.

Deutschlandpreis des FBTM 2014

Nach der Vortragsveranstaltung wurde der jährlich ausgeschriebene Preis an die Gewinner übergeben. In diesem Jahr wurden 2 erste Preise (2000 €) und ein zweiter Preis (1500 €) verliehen. In der einen Arbeit wurde ein neuartiges Entformungssystem für Pressteile vorgestellt. Eine weitere Arbeit diente der Simulation und versuchstechnischen Verifizierung des strukturmechanischen Verhaltens von Schaftwerkzeugen. In der dritten Arbeit wurde ein Fertigungskonzept für Jacket-Gründungsstrukturen von Offshore-Windenergieanlagen entwickelt.

Der Fachbereichstag Maschinenbau unterstützt die akademische Lehre und Forschung der Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Fachhochschulen im Fachgebiet Maschinenbau und in artverwandten Wissenschaftsdisziplinen. Darüber hinaus setzt er sich für den Ausbau von berufsbegleitenden Studiengängen ein.

Prof. Dr.-Ing. G. Hörber
Vorsitzender des FBTM e.V.
Berlin, 17.11.2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.